Der ganz reale Horror eines Lebens in schaurig schönen Szenen, lehrte das Publikum in 116 Vorstellungen das Fürchten.

Buch: Helmuth Vavra und Berthold Foeger
Musik: Frizz Fischer
Regie: Leo Bauer